Am 27. April 2017 findet der landesweite Girls‘ Day der SPD-Landtagsfraktion statt. Hier erhalten Mädchen und junge Frauen die Möglichkeit das Geschehen im rheinland-pfälzischen Landtag für einen Tag hautnah zu erleben. Auch SPD-Landtagsabgeordnete Jaqueline Rauschkolb beteiligt sich am Aktionstag und ruft Mädchen auf sich zu bewerben.

„Mit dem Girls‘ Day wollen wir junge Frauen für Politik begeistern und Werbung für unsere Arbeit machen, denn noch immer ist das Berufsfeld einer Abgeordneten vielen Mädchen unbekannt oder wirkt eher abstrakt als anziehend“, erläutert Rauschkolb. Mit einem abwechslungsreichen Programm will die SPD-Landtagsfraktion den Teilnehmerinnen an diesem Tag die politische und parlamentarische Arbeit der Fraktion, ihrer Abgeordneten und des Landtags näherbringen und Lust auf praktische Politik machen.

Nach der Begrüßung geht es los mit der Vorführung des neuen Landtagsfilms. Da-nach erhalten die Teilnehmerinnen die Chance bei einer Führung durch das Abgeordnetenhaus und einer Sitzung des Arbeitskreises Gleichstellung und Frauenförderung hinter die Kulissen des Landtags zu schauen. Nach dem Mittagessen folgt ein kleines politisches Rollenspiel und ein Besuch im Rechtsausschuss. Der Tag endet mit einer Führung durch die Staatskanzlei.

Interessierte Mädchen können sich bis zum 13. April 2017 über Telefon: 06361-5675, via Email an wahlkreis@jaqueline-rauschkolb.de oder postalisch an das Wahlkreisbüro: Jaqueline Rauschkolb, MdL, Bahnhofstr. 3a, 67806 Rockenhausen, bewerben. Unter den eingegangenen Anmeldungen wird eine Teilnehmerin ausge-lost. Die Reisekosten werden von der Abgeordneten übernommen.